bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Anuk – Der Weg des Kriegers
ANUK - DER WEG DES KRIEGERS


38137

Schweiz2006
Produktion: lukefilms/Filmwerk.ch
Produzenten: Luke Gasser, Reinhard Steiner
Regie: Luke Gasser
Buch: Luke Gasser
Kamera: Markus Hürsch, Reinhard Steiner
Schnitt: Gisela Weibel
Musik: Luke Gasser, Joe Glanzmann
Darsteller: Luke Gasser (Anuk), Doro Pesch (Meha), Katy Winter (Kalija), Marc Storace (Geisterzunge), Stephan Eicher (Hekja), Gerhard Halter (Moa-Te), Franziskus Abgottspon (Moem), Peter Schoepfer (Pe-Kai)
Länge: 91 min
Verleih: Frenetic (Schweiz)/Filmwerk.ch (Deutschland)


In der Bronzezeit bereitet ein Krieger seinen erwachsenen Sohn mit einem Initiationsritus auf die Aufgabe als Führer seines vom Untergang bedrohten Volks vor. Der macht sich auf eine mystische Reise, um gegen das Mensch gewordene Böse zu kämpfen, und findet dabei seine große Liebe. Amateurhafter Schweizer Fantasyfilm, der ein archaisches Lebensgefühl vermitteln will. Die Hauptrollen der laienhaft gespielten, recht martialischen Pseudo-Historie sind mit Rock-Musikern besetzt, die auch die Filmmusik aus Rock und Metal zu verantworten haben.

 

FILMDIENST
0.00218s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]