bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Kurz davor ist es passiert
KURZ DAVOR IST ES PASSIERT


38184

Österreich2002
Produktion: Amour Fou Filmproduktion
Produzenten: Gabriele Kranzelbinder, Alexander Dumreicher-Ivanceanu
Regie: Anja Salomonowicz
Buch: Anja Salomonowicz
Kamera: Jo Molitoris
Schnitt: Frédéric Fichfet, Gregor Wille, Anja Salomonowicz
Musik: Florian Richling, David Salomonowicz
Darsteller: Antonin Artaud (Intellektueller), Suzanne Bianchetti (Frau), Thomy Bourdelle (Deutscher Offizier), Hans Brausewetter (Deutscher Soldat), José Davert (Alter Bauer), Jean Dehelly (Junger Mann), Jeanne Marie-Laurent (Mutter), Daniel Mendaille (Ehemann), Pierre Nay (Sohn), Abdrér Nox (Militärpfarrer), Albert Préjean (Französischer Soldat), Maurice Schutz (Kaiserlicher Feldmarschall)
Länge: 72 min
Verleih: Filmgalerie 451


In einer vielschichtig und facettenreich strukturierten Mischung aus dokumentarischen und konstruierten filmischen Szenen verbindet der Film Berichte von Betroffenen über Frauenhandel und illegale Migration mit den Lebenswelten von fünf Personen, die diese Texte in ihrem Alltag vortragen. Das doppelbödige Spiel mit Realität und Realitätswahrnehmung verdichtet sich zur spannend-erhellenden Analyse gesellschaftlicher Missstände. Dabei verwischt der Film die Grenzen zwischen den sozialen Schichten der Protagonisten und animiert den Betrachter, Zusammenhänge herzustellen und eine eigene Position einzunehmen. Der ebenso spannende wie beklemmende und aufklärende Blick bewirkt Neugier, die inszenatorische Konfrontation mit authentischen Schicksalen berührt nachhaltig.

 

FILMDIENST
0.00202s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]