bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Das größte Spiel der Welt
GRAN FINAL


38193

Spanien/Deutschland2006
Produktion: Wanda Films/Greenlight Media
Produzenten: José María Morales, Sophokles Tasioulis, Andre Sikojev
Regie: Gerardo Olivares
Buch: Gerardo Olivares, Chema Rodríguez
Kamera: Gerardo Olivares
Schnitt: Rosario Sáinz de Rozas
Musik: Martin Meissonnier
Darsteller: Zeinolda Igiza (Großmutter), Shag Humar Khan (Dalai Khan), Abu Aldanish (Aldanish), Kenshleg Alen Khan (Kumar Khan), Ahmed Alansar (Aboubacar), Attibou Aboubacar (Hassan), Tano Alansar (Hamidou), Mohamed Hassan Dit Blinde (Mohamed), Jenesco Kaapor, Pirila Kaapor, Xair Kaapor
Länge: 88 min
Verleih: Zorro


Der Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 2002 zwischen Brasilien und Deutschland dient als Anlass, um die globale Faszination dieses Sports sinnfällig zu machen. Dabei bemühen sich mongolische Nomaden ebenso wie eine Tuareg-Sippe und einige Bewohner des brasilianischen Regenwaldes darum, das wichtige Spiel am Fernseher zu verfolgen. Der unterhaltsame Film stellt in faszinierenden Naturaufnahmen das Modell einer menschenfreundlichen Globalisierung vor, bleibt in seinem Hang zur Harmonisierung freilich allzu sehr an der Oberfläche, um nachhaltiger überzeugen zu können.

 

FILMDIENST
0.00467s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]