bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Henri Cartier-Bresson – Biographie eines Blicks
HENRI CARTIER-BRESSON - BIOGRAPHIE D'UN REGARD


38226

Schweiz/Frankreich2003
Produktion: Neue Zürcher Zeitung (NZZ)/Fondation Henri Cartier-Bresson/Xanadu Film
Produzenten: Wolfgang Frei
Regie: Heinz Bütler
Buch: Heinz Bütler
Kamera: Matthias Kälin
Schnitt: Anja Bombelli
Darsteller: Saralisa Volm (Saralisa), Anneke Schwabe (Anneke), Timo Jacobs (Timo), Stefan Witte (Stefan), Skorpion Appel (Skorpion), Henning Gronkowski (Henning)
Länge: 72 (TV 55) min
Verleih: Film Kino Text


Dokumentarfilm über den Jahrhundert-Fotografen Henri Cartier-Bresson, dessen "Kunst des Augenblicks" kommende Fotografen-Generationen ebenso beeinflusst hat wie die von ihm mitbegründete Agentur "Magnum". Im Rahmen einer Serie von Künstler-Porträts, produziert von der "Neuen Zürcher Zeitung", nähert sich der ebenso spannende wie erkenntnisreiche Film Cartier-Bresson ganz über dessen Werk an und lässt vor allem auch den 95-jährigen Fotografen selbst zu Wort kommen.

 

FILMDIENST
0.0022s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]