bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Erde und Asche
KHAKESTAR-O-KHAK


38233

Afghanistan/Frankreich2004
Produktion: Afghan Film/Les Films Du Lendemain/France 3 Cinéma
Produzenten: Dimitri de Clercq, Siddiq Barmak
Regie: Atiq Rahimi
Buch: Kambuzia Partovi, Atiq Rahimi
Kamera: Eric Guichard
Schnitt: Urszula Lesiak
Musik: Khaled Arman, Francesco Russo
Darsteller: Abdul Ghani (Dastagir), Jawan Mard Homayoun (Yassin), Walli Tallosh (Mirza Qadir), Guilda Chahverdi (Zaynab), Kader Arefi (Fateh)
Länge: 105 min
Verleih: EZEF


Ein alter Mann und sein fünfjähriger Enkel warten an einer Weggabelung in der menschenleeren Weite Nordafghanistans auf eine Mitfahrgelegenheit. Sie wollen dem Vater des Jungen die traurige Nachricht bringen, dass der Rest ihrer Familie bei einem Angriff auf ihr Dorf ausgelöscht wurde. Ein überwältigender, ebenso kluger wie sinnlicher Film über die zerstörerischen Folgen eines namenlosen Krieges. Das parabelhafte, raffiniert strukturierte Drama vereint semidokumentarische wie surrealistische Elemente und kreist um die Notwendigkeit der Trauer, ohne die der Kreislauf von Tod und Gewalt nicht durchbrochen werden kann.

 

FILMDIENST
0.00191s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]