bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Karger


38283

Deutschland2007
Produktion: Ö-Filmproduktion
Produzenten: Frank Löprich, Katrin Schlösser
Regie: Elke Hauck
Buch: Elke Hauck
Kamera: Patrick Orth
Schnitt: Barbara Gebler, Stefan Stabenow
Darsteller: Jens Klemig (Karger), Marion Kuhnt (Sabine), Anja Dietrich (Ulrike), Nele Boberach (Clara), Jana Steinig (Jana), Maria Klotzsch (Jenny), Lutz Beck (Henner)
Länge: 88 min
Verleih: Novapool


Die Geschichte eines antriebsschwachen Mannes Mitte 30 in einer sächsischen Kleinstadt, der als Stahlarbeiter in den Resten eines ehemaligen Kombinats arbeitet, verdichtet sich zu einer eindrucksvollen Studie des Stillstands, bei dem der Alltag ohne utopische Ziele verrinnt. Ein halbdokumentarisch anmutender Spielfilm, dessen Hauptfigur, obwohl auf der Verliererstrecke, durchaus sympathische Züge trägt. Durch seine strengen ästhetischen Mittel wirkt der Film formal wie der Schulterschluss zwischen der aktuellen Berliner Schule und den Berliner Arbeiterfilmen der frühen 1970er-Jahre.

 

FILMDIENST
0.00518s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]