bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Max Minsky und ich


38302

Deutschland2007
Produktion: X Filme Creative Pool/Seven Pictures
Produzenten: Maria Köpf
Regie: Anna Justice
Buch: Holly Jane Rahlens
Kamera: The Chau Ngo
Schnitt: Uta Schmidt
Musik: Julian Maas
Darsteller: Zoe Moore (Nelly Sue Edelmeister), Emil Reinke (Max Minsky), Adriana Altaras (Lucy Bloom Edelmeister), Jan Josef Liefers (Benny Edelmeister), Monica Bleibtreu (Risa Ginsberg), Rosemarie Fendel (Frau Goldfarb), Hildegard Alex (Frau Lewi), Susanna Simon (Melissa Minsky)
Länge: 99 min
Verleih: X Verleih


Eine 13-jährige Berliner Schülerin und Hobby-Astronomin mit jüdischen Wurzeln lässt ihre wissenschaftlichen Ambitionen schleifen, um sich von einem Nachbarjungen im Basketball-Spiel trainieren zu lassen. Der Grund: Der Gewinn der Schulmeisterschaft ist mit einem Treffen mit dem von ihr angehimmelten Prinz von Luxemburg verbunden. Verfilmung eines preisgekrönten Jugendbuchs, das trotz seiner Nähe zu Hollywood-Stoffen beachtliches Konfliktpotenzial aufweist und auch Glaubens- und Sinnkrisen feinfühlig thematisiert. Ebenfalls überzeugend entwickelt der klug inszenierte Jugendfilm die Annäherung zweier grundverschiedener Jugendlicher.

 

FILMDIENST
0.00204s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]