bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The Bubble
HA-BUAH


38307

Israel2006
Produktion: Metro Prod./Uchovsky Fox
Produzenten: Ronen Ben Tal, Amir Feingold, Gal Uchovsky
Regie: Eytan Fox
Buch: Eytan Fox, Gal Uchovsky
Kamera: Yaron Scharf
Schnitt: Yosef Grunfeld, Yaniv Raiz
Musik: Ivri Lider
Darsteller: Ohad Knoller (Noam), Yousef "Joe" Sweid (Ashraf), Daniella Wircer (Lulu), Alon Freidman (Yali), Miki Kam (Lulus Mutter), Shredi Jabarin (Gihad), Lior Ashkenazi (Lior Ashkenazi)
Länge: 114 min
Verleih: Pro-Fun


Die Beziehung zwischen einem jungen Palästinenser aus der West Bank und einem Israeli aus der hippen Szene Tel Avivs zerbricht an der gewalttätigen Realität, die zwar mit allen Mitteln ausgeblendet werden soll, letztlich aber den Fluchtfantasien ein gewaltsames Ende setzt. Ein Drama, das ein (nicht nur schwules) Miteinander propagiert und zugleich die grundlegenden Gegensätze der Region anspricht. Dadurch ist der engagierte Film auch ein Dokument der Rat- und Hoffnungslosigkeit, das sich allerdings im Gewand schillernder Lebensfreude präsentiert. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00412s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]