bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Hannah


38318

Deutschland2006
Produktion: Unafilm/ZDF
Produzenten: Titus Kreyenberg
Regie: Erica von Moeller
Buch: Sönke Lars Neuwöhner
Kamera: Sophie Maintigneux
Schnitt: Gesa Marten
Musik: Axel Schweppe
Darsteller: Nina Hoss (Hannah), Isabel Bongard (Maya), Wolfram Koch (Nico), Matthias Brandt (Jan), Marie-Lou Sellem (Vivian), Milan Peschel (Martin), Max Hopp (Maik), Stefan Rudolf (Vlastimil)
Länge: 90 min
Verleih: Novapool


Eine junge Fotolaborantin hat sich ganz in ihrer Unnahbarkeit eingerichtet. Ihre Wohnung ist eine Festung, auf ihrer Arbeitsstelle glänzt sie ebenfalls nicht durch Kommunikation. Erst als ihr einstiger Geliebter, der Vater ihres Kindes, auftaucht, verlässt sie ihr Schneckenhaus und stellt sich ihrer Vergangenheit. Der ganz von der überzeugenden Hauptdarstellerin lebende Film schwankt dramaturgisch unentschieden zwischen dem Porträt einer gestörten Persönlichkeit und Psychothriller-Elementen. Unter dem unausgereiften Drehbuch leiden auch die schwach konturierten Nebenfiguren.

 

FILMDIENST
0.00186s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]