bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Yella


38327

Deutschland2007
Produktion: Schramm Film/ZDF/ARTE
Produzenten: Florian Koerner von Gustorf
Regie: Christian Petzold
Buch: Christian Petzold
Kamera: Hans Fromm
Schnitt: Bettina Böhler
Darsteller: Nina Hoss (Yella), Devid Striesow (Philipp), Hinnerk Schönemann (Ben), Burghart Klaußner (Dr. Gunthen), Barbara Auer (Barbara Gunthen), Christian Redl (Yellas Vater), Selin Barbara Petzold (Dr. Gunthens Tochter), Wanja Mues (Sprenger), Michael Wittenborn (Schmitz-Ott), Martin Brambach (Dr. Fitz), Joachim Nimtz (Prietzel)
Länge: 88 min
Verleih: Piffl Medien


Eine junge Frau versucht, ihr tristes Leben und die gescheiterte Ehe mit einem Bankrotteur in der ostdeutschen Provinz hinter sich zu lassen. In Hannover lernt sie einen Mann kennen, der als Finanzhai für eine private Equity-Firma arbeitet, wird seine Arbeits- und Liebespartnerin, kann aber trotz ihres Neuanfangs in der verlockenden, aber rücksichtslosen Welt des Risikokapitals ihre Vergangenheit nicht abschütteln. Mit viel Gespür für Rhythmus und innere Beziehungen, präzisen Darstellern und einer suggestiven Raumdramaturgie inszeniert Christian Petzold den dritten Teil seiner ?Gespenster?-Trilogie als Mischung aus kühl-moralischem Blick auf Mechanismen des Geldmarktes und surrealem Märchen. Hinter der Handlungsoberfläche entfalten Bilder und Töne lyrische Qualitäten, die aus der Aus- und Aufbruchsstory ein melancholisches Liebes- und Trauergedicht machen.

 

FILMDIENST
0.00298s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]