bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die drei Räuber


38365

Deutschland2007
Produktion: Animation X/X Filme Creative Pool/X Verleih/German Film Productions (GFP)
Produzenten: Stefan Schesch
Regie: Hayo Freitag
Länge: 97 min
Verleih: X Verleih (Warner)


Ein Waisenmädchen, das einem Heimschicksal entrinnen will, begibt sich in die Obhut dreier Räuber, die in einer Höhle im Wald hausen und sich als nette Gesellen entpuppen. Die böse Leiterin des Kinderheims würde die Kleine jedoch gerne in ihre Gewalt bekommen. Verfilmung eines antiautoritären Kinderbuches von Tomi Ungerer aus dem Jahr 1961, das damals seiner Zeit weit voraus war, inzwischen aber reichlich Patina angesetzt hat. Der Versuch, die kurze Vorlage auf einen abendfüllenden Film zu strecken, führt zudem zu einer Reihe von Redundanzen.

 

FILMDIENST
0.0034s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]