bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Klopka – Die Falle
KLOPKA


38364

Serbien und Montenegro/Deutschland/Ungarn2006
Produktion: Bas Celik/Mediopolis/Uj Budapest Filmstudio
Produzenten: Jelena Mitrovic, László Kántor, Jörg Rothe, Alexander Ris, Natasa Ninkovic, Maxa Catovic
Regie: Srdjan Golubovic
Buch: Srdjan Koljevic, Melina Pota Koljevic
Kamera: Aleksandar Ilic
Schnitt: Marko Glusac, Dejan Urosevic
Musik: Mario Schneider
Darsteller: Nebojsa Glogovac (Mladen), Natasa Ninkovic (Marija), Anica Dobra (Jelena), Miki Manojlovic (Kosta Antic), Bogdan Diklic (Dr. Lukic), Dejan Cukic (Petar Ivkovic), Vuk Kostic (Petars Bruder), Vojin Cetkovic (Vlada)
Länge: 105 min
Verleih: Progress


Um die lebensnotwendige Operation seines Sohns bezahlen zu können, begeht ein Architekt einen Auftragsmord im Mafia-Milieu. Präzise inszenierter Thriller, der die Metaphrase auf den Niedergang der Mittelschicht in Serbien mit dem universellen Handwerkszeug des Psychodramas angeht. Konzipiert als balkanische Version von "Schuld und Sühne", erzählt der Film die Persönlichkeitstransformation in einer differenzierten Bildsprache, die ihren ureigenen Stil zwischen Close-Ups und Inszenierung der stadträumlichen Architektur findet.

 

FILMDIENST
0.0021s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]