bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Schneeweißchen und Rosenrot


38424

BR Deutschland1984
Produktion: R.N. Filmprod.
Regie: Rita-Maria Nowottnick-Genschow
Buch: Fritz Genschow, Marina Genschow
Kamera: Gabriel Genschow
Musik: Klaus Fischer-Dieskau
Darsteller: Marina Genschow (Schneeweißchen), Madeleine Stolze (Rosenrot), Hartwig Rudolz (Prinz Engelbert), Inge Landgut (Mutter), Santiago Ziesmer (Zauberer Gritzegrimm), Karl-Josef Hering (Riese Groterjan), Michael Tanneberger (Prinz Diethelm)
Länge: 88 min
Verleih: Croco Film


Zwei herzensgute Schwestern erlösen durch ihre Selbstlosigkeit einen Prinzen, der von einem bösen Zwerg in einen Bär verwandelt wurde. Verfilmung des gleichnamigen Märchens der Gebrüder Grimm, die nahtlos an Fritz-Genschow-Märchenfilm-Klassiker der 1950er-Jahre anknüpft. Die Patina, die mittlerweile über dem Film liegt, dürfte vor allem jüngste Kinozuschauer wenig stören, das sie durch die schnörkellose Inszenierung jederzeit ?ihr? Märchen wiedererkennen.

 

FILMDIENST
0.00175s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]