bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Takva – Gottesfurcht
TAKVA


38436

Türkei/Deutschland2006
Produktion: Corazón/Dorje/Yeni Sinemacilar
Produzenten: Onder Cadar, Sevil Demirci, Fatih Akin, Klaus Maeck, Andreas Thiel
Regie: Özer Kiziltan
Buch: Onder Cakar
Kamera: Soykut Turan
Schnitt: Andrew Bird
Musik: Gökçe Akçelik
Darsteller: Erkan Can (Muharrem), Güven Kiraç (Rauf), Meray Ülgen (Seyh), Öznur Kula (Hacer), Erman Saban (Muhittin)
Länge: 100 min
Verleih: Rif Film/Cineworx (Schweiz)


Ein frommer Moslem steigt in Istanbul zum finanziellen Kontaktmann eines Sufi-Ordens auf, erledigt in dessen Auftrag Geldgeschäfte und kümmert sich um die Liegenschaften des Ordens. Je mehr er sich mit der säkularen Welt auseinandersetzt, desto mehr wird er mit deren Übeln konfrontiert, registriert Betrug, Missbrauch und Heuchelei in den Reihen der scheinbar gottesfürchtigen Bosse. Der beeindruckende Erstlingsfilm verdichtet sich zum in der Hauptrolle überzeugend gespielten Drama, das den Gewissenskonflikt eines religiösen Menschen in den Mittelpunkt stellt und mutig die Verbindung von religiösem Fundamentalismus mit zynischer Geschäftemacherei anprangert.

 

FILMDIENST
0.00285s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]