bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Mörderischer Frieden


38464

Duetschland2007
Produktion: BlueScreen/Kaleidoskop
Produzenten: Michael Röhrig
Regie: Rudolf Schweiger
Buch: Jan Lüthje, Rudolf Schweiger
Kamera: Gerald Schank
Schnitt: Norbert Herzner
Musik: Robert Papst, Hugo Siegmeth
Darsteller: Adrian Topol (Tom Kapielski), Max Riemelt (Charley Berger), Susanne Bormann (Mirjana Jovovic), Damir Dzumhur (Durcan), Anatole Taubman (Enver), Peter Bongartz (Dr. Goran Jovovic)
Länge: 91 min
Verleih: Movienet


Zwei Bundeswehrsoldaten werden bei ihrem Einsatz in Ex-Jugoslawien mannigfaltigen Konflikten und Gefahren ausgesetzt und setzen ihre Freundschaft aufs Spiel, als sich beide in eine serbische Arzttochter verlieben. Der Film krankt an der Überfülle an Themen ebenso wie an der mangelnden Ausarbeitung der vielen Personen. Da die Rolle der Bundeswehr bei bewaffneten Konflikten sehr oberflächlich thematisiert und kaum wirklich analysiert und hinterfragt wird, entsteht der Eindruck eines beschwichtigenden Schulungsfilms.

 

FILMDIENST
0.00209s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]