bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Tell
TELL


38493

Schweiz/Deutschland/Österreich2007
Produktion: Zodiak/Impuls/MMC/Teleclub/SF/DRS
Produzenten: Lukas Hobi, Reto Schärli, Bastian Griese, Patrick Schaumlechner, Peter Schaumlechner
Regie: Mike Eschmann
Buch: Jürgen Ladenburger
Kamera: Roland Schmid
Schnitt: Mike Schaerer
Musik: Robin Hoffmann, Moritz Schneider
Darsteller: Mike Müller (Wilhelm Tell), Axel Stein (Val-Tah), Christian Tramitz (Rudolf der Harras), Ellenie Salvo González (Sissy), Udo Kier (Hermann Gessler), Michael Kessler (Friedrich Schiller), Lea Hadorn (Heidi), Max Rüdlinger (Walter Fürst)
Länge: 96 min
Verleih: Universal/Universal (Schweiz)


Der um einen Schweizer Pass bemühte Halbösterreicher Wilhelm Tell gerät inmitten der Unabhängigkeitsbewegung der Eidgenossenschaft zwischen die Fronten der österreichischen Besatzer und der Freiheitskämpfer. Hinzu kommt, dass der angehende Schweizer Patriot mit der Tochter des verfeindeten Reichsvogts eine innige Liaison eingeht. Anarcho-Komödie vom Reißbrett, der es an Witz, Biss und Timing fehlt. Selbst die bekannten TV-Comedy-Stars können die behäbige Geschichte nicht retten.

 

FILMDIENST
0.00254s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]