bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Über die Schwelle – mit Walter Ruge


38484

Deutschland2006
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg
Produzenten: Linda Krämer, Max Milhahn
Regie: Stefan Mehlhorn
Buch: Stefan Mehlhorn
Kamera: Lars Drawert
Schnitt: André Nier
Musik: Cornelius Renz
Länge: 62 min
Verleih: defa-spektrum


Dokumentarfilm über den deutschen Kommunisten Walter Ruge, der nach Hitlers Machtergreifung in die Sowjetunion ging, wo ihm nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs wegen Kritik am Hitler-Stalin-Pakt der Prozess gemacht wurde. Ruge erinnert sich an die harte Zeit in sibirischen Arbeitslagern, aber auch daran, wie er seine große Liebe und spätere Frau kennenlernte, mit der er nach der Aufhebung der Verurteilung in die DDR ging. Nun reist er noch einmal in das Land, das sein Leben geprägt hat. Der liebe- und humorvolle Dokumentarfilm begleitet seinen eloquenten und sympathischen Protagonisten bei einem Vortrag und auf seiner Erinnerungsreise nach Sibirien.

 

FILMDIENST
0.0021s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]