bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Spuren eines Lebens
EVENING


38534

USA/Deutschland2007
Produktion: Hart-Sharp Ent./MBF Erste Filmprod.
Produzenten: Jeff Sharp, Luke Parker Bowles, Nina Wolarsky
Regie: Lajos Koltai
Buch: Susan Minot, Michael Cunningham
Kamera: Gyula Pados
Schnitt: Allyson C. Johnson
Musik: Jan A.P. Kaczmarek
Darsteller: Claire Danes (Ann (jung)), Toni Collette (Nina), Vanessa Redgrave (Ann Lord), Patrick Wilson (Harris Arden), Hugh Dancy (Buddy Wittenborn), Natasha Richardson (Constance Lord), Meryl Streep (Lila Wittenborn), Glenn Close (Mrs. Wittenborn)
Länge: 117 min
Verleih: Universal/Universal (Schweiz)


Auf dem Sterbebett erzählt eine alte Frau ihren beiden erwachsenen Töchtern von einem Fehltritt und einer Entscheidung, die sie in den 1950er-Jahren traf und nun in Frage stellt. Während in Rückblenden die Vergangenheit rekapituliert wird, widmet sich die gegenwärtige Zeitebene den Problemen der gegensätzlichen Töchter. Der mit renommierten Namen besetzte Film ist inszenatorisch nicht stimmig gelöst. Obwohl das Melodram im Jonglieren der Zeitebenen zur Zerfaserung neigt, bietet es aber dank hervorragender Darstellerleistungen einige starke Szenen.

 

FILMDIENST
0.00225s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]