bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Hope
HOPE


38539

Polen/Deutschland2007
Produktion: Studio Filmowe Kalejdoskop/Pandora Filmprod.
Produzenten: Reinhard Brundig, Raimond Goebel, Zbigniew Domagalski
Regie: Stanislaw Mucha
Buch: Krzysztof Piesiewicz
Kamera: Krzysztof Ptak
Schnitt: Jecek Tarasiuk, Peter Przygodda
Musik: Max Richter
Darsteller: Rafal Fudalej (Francis), Kamila Baar (Klara), Wojciech Pszoniak (Benedict), Zbigniew Zapasiewicz (Pater), Zbigniew Zamachowski (Inspector Sopel), Grzegorz Artman (Michal), Jerzy Trela (Trainer), Jan Frycz (Gustav)
Länge: 101 min
Verleih: Pandora


Ein junger Pole dokumentiert mit seiner Videokamera einen Kunstraub in einer Kirche und erpresst den deutschen Drahtzieher des Unternehmens um die Rückgabe des Gemäldes. Damit setzt er eine Reihe mehr oder weniger tragischer Verwicklungen in Gang. Der sich bedeutungsschwer gebende Film nähert sich recht plakativ aktuellen Themen der Ost-West-Problematik und scheitert vor allem an der Trivialität seines Drehbuchs. Die vorgebliche Bedeutsamkeit des Gezeigten gerinnt zur bloßen Behauptung.

 

FILMDIENST
0.0041s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]