bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Kirschblüten – Hanami


38604

Deutschland2007
Produktion: Olga-Film/BR/ARD-Degeto
Produzenten: Molly von Fürstenberg, Harald Kügler
Regie: Doris Dörrie
Buch: Doris Dörrie
Kamera: Hanno Lentz
Schnitt: Inez Regnier, Frank Müller
Musik: Claus Bantzer
Darsteller: Elmar Wepper (Rudi), Hannelore Elsner (Trudi), Nadja Uhl (Franzi), Maximilian Brückner (Karl), Aya Irizuki (Yu), Birgit Minichmayr (Karolin), Felix Eitner (Klaus), Floriane Daniel (Emma), Celine Tannenberger (Celine), Robert Döhlert (Robert)
Länge: 127 min
Verleih: Majestic


Nach dem Tod seiner Frau öffnet sich ein bisher im Alltagstrott gefangener bayerischer Beamter und Familienvater den Träumen der Verstorbenen. Auf einer Reise nach Japan, ihrem nie erreichten Wunschziel, gelingt es ihm auf besondere Weise, in einen inneren Dialog mit der Toten zu treten. Unbeschadet vom Unverständnis seiner drei erwachsenen Kinder findet er dabei auch zu sich selbst, blüht noch einmal auf, bevor auch er stirbt. Ein subtiles und partiell hoch emotionales filmisches Memento mori, das vom Thema des Todes und der "Trauerarbeit" stets wieder zum Leben und den Lebenden hinführt. Die Frage, wie wir miteinander umgehen, wird mit kritischem Blick besonders auf das Verhältnis der Generationen vorgetragen. Den beiden hervorragenden Hauptdarstellern gelingt es, die sichtbaren und auch verborgenen Seiten ihrer Figuren glaubhaft und anrührend darzustellen.

 

FILMDIENST
0.00203s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]