bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Johan – Eine Liebe in Paris im Sommer 1975
JOHAN


38619

Frankreich1975/1996
Produktion: Vallois 2
Produzenten: Philippe Vallois
Regie: Philippe Vallois
Buch: Philippe Vallois
Kamera: François About, Thierry Arbogast
Schnitt: Marie Béhar, Philippe Vallois
Musik: Anton Bruckner
Darsteller: Jean-Paul Doux (Legionär), Philippe Vallois (Philippe Vallois), Jean-Luc Duc (Sadist), Patrice Pascal (Philippe 1), Eric Guardagnan (Johan 1), Yvan Roberto (Johan 2), Walter Manley (Walter), Georges Barber (Philippe 2), Marie-Christine Weill (Christine)
Länge: 90 min
Verleih: Bildkraft


Kurz vor Beginn der Dreharbeiten wird der geheimnisvolle junge Hauptdarsteller eines Films festgenommen. Der Regisseur macht sich in der Schwulen-Szene auf die Suche nach Ersatz, trifft Freunde und Feinde des Inhaftierten, diskutiert, bekommt Ratschläge und erhält Einsichten wie die, dass sein Hauptdarsteller nicht zu ersetzen sei. Einer der ersten französischen homosexuellen Spielfilme, eine Art schwul-lesbisches Manifest, das auch durch seine außergewöhnliche Machart, die Montage und den semidokumentarischen Charakter Aufsehen erregte.

 

FILMDIENST
0.00202s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]