bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Jodhaa-Akbar
JODHAA AKBAR


38654

Indien2008
Produktion: Ashutosh Gowariker Prod./UTV Motion Pic.
Produzenten: Ashutosh Gowariker
Regie: Ashutosh Gowariker
Buch: Ashutosh Gowariker, Haidar Ali
Kamera: Kiran Deohans
Schnitt: Ballu Saluja
Musik: A.R. Rahman
Darsteller: Aishwarya Rai (Jodhaa Bai), Hrithik Roshan (Jalaluddin Mohammad Akbar), Sonu Sood (Sujamal), Nikitin Dheer, Ila Arun (Maham Anga), Kulbhushan Kharbandar (Raja Bharmal), Punam S. Sinha (Hamida Banu)
Länge: 213 min
Verleih: Rapid Eye Movies


Indien im 16. Jahrhundert: Der muslimische Mogul Jalaluddin Muhammad Akbar will sein auch durch religiöse Zwiste zersetztes Reich neu einen und heiratet deshalb eine Hindu-Prinzessin. Die Liaison stößt auf Widerstände, und auch politischen Intrigen muss sich das Paar stellen. An einer historischen Figur orientiertes Epos, das sich für ein harmonisches Miteinander von Hindus und Muslimen einsetzt, aber in der einseitigen Verklärung des Herrschers etwas simpel und hölzern bleibt. Als opulenter Augenschmaus ist der Film jedoch höchst unterhaltsam.

 

FILMDIENST
0.00323s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]