bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Meer is nich


38649

Deutschland2007
Produktion: ostlicht filmproduktion/MDR/SWR/HFF München
Produzenten: Marcel Lenz, Guido Schwab, Wolfgang Voigt
Regie: Hagen Keller
Buch: Hagen Keller
Kamera: Philipp Kirsamer
Schnitt: Monika Schindler
Darsteller: Elinor Lüdde (Lena), Luise Kehm (Klara), Sandra Zänker (Alex), Rosalie Eberle (Anna), Thorsten Merten (Lenas Vater), Ulrike Krumbiegel (Lenas Mutter), Benjamin Strecker (Hans), Sascha Schwegeler (Sascha), Günter Naumann (Apel)
Länge: 103 min
Verleih: Kinowelt


Eine 17-jährige Schülerin, die mit ihren Freundinnen in einer Mädchen-Band spielt, möchte am liebsten Schlagzeugerin werden, sieht sich aber dem (Lehrstellen-)Druck ihres Schulabschlussjahrs und Konflikten im Elternhaus ausgesetzt. Die ganz von einer charismatischen Hauptdarstellerin getragene, authentisch gespielte und erzählte Coming-of-Age-Geschichte leidet mitunter am etwas unausgereiften Drehbuch, trifft aber besonders auf der Musikspur das Lebensgefühl junger Leute und zeigt hoffnungsvolle Ansätze zu großem Unterhaltungskino mit unaufdringlichem Tiefgang.

 

FILMDIENST
0.00225s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]