bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Gilles
BUITENSPEL


38663

Belgien2005
Produktion: Menuet Prod./SCOPE Invest
Produzenten: Dirk Impens
Regie: Jan Verheyen
Buch: Frank Ketelaar, Ed Vanderweyden
Kamera: Danny Elsen
Schnitt: Philippe Ravoet
Musik: Jan Leyers
Darsteller: Ilya van Malderghem (Gilles), Filip Peters (Bert), Joke Devynck (Anne), Pauline Grossen (Emma), Peter Bulckaen (Joris), Willy Manzi Kabera (Désiré), Kris Piekaert (Mark)
Länge: 85 min
Verleih: alpha medienkontor


Ein talentierter zwölfjähriger Fußballspieler muss eine Krise meistern, als sein Vater stirbt und seine sportliche Zukunft durch eine Verletzung in Gefahr gerät. Ein beeindruckender Film über Tod, Trauer und Abschiednehmen, aber auch erste Liebe, der trotz der ernsten Themen humorvoll inszeniert ist, durch gute Darsteller überzeugt und mit ungewöhnlichen Kameraeinstellungen aufwartet. Das überzeugende belgische Remake eines niederländischen Films vermittelt Kindern die Zuversicht, dass sich auch schwierige Lebenssituationen meistern lassen.

 

FILMDIENST
0.00412s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]