bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die Eisbombe


38824

Deutschland2008
Produktion: Credofilm/ZDF (Das kleine Fernsehspiel)/dffb
Produzenten: Susann Schimk, Jörg Trentmann
Regie: Oliver Jahn
Buch: Oliver Jahn, Stéphane Bittoun
Kamera: Julian Atanassov
Schnitt: Barbara Gies
Musik: Eike Hosenfeld, Moritz Denis
Darsteller: Eike Weinreich (Thomas-Albert "Tom" Schuhmann-Weil), Katharina Schüttler (Lucie), Karoline Eichhorn (Beate Schuhmann-Weil), Peer Martiny (Jörg Schuhmann-Weil), Heike Jonca (Elfie), Leon Wessels (Günter Schuhmann-Weil), Michael Schumacher (Schauspielstudent)
Länge: 95 min
Verleih: Neue Visionen


Ein 19-Jähriger nutzt den Einschlag eines vereisten Fäkalienklumpens, der von einem Flugzeug aus sein Elternhaus trifft und es unbewohnbar macht, um sich von seinen Eltern, radikalen Anhängern von Umweltschutz und Biokost, vor allem aber dem "Biowahn" seiner ökologisch überkorrekten Mutter abzunabeln. Von einigen reizvollen Ideen getragene Satire auf Wellnesszwang und sich verselbstständigendes Ökobewusstsein, die jedoch inszenatorisch und dialogisch weit hinter den thematischen Möglichkeiten zurückbleibt.

 

FILMDIENST
0.00203s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]