bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Sweet Mud
SWEET MUD


38826

Israel/Deutschland/Frankreich/Japan2006
Produktion: Cinephil/Heimatfilm/Sirocco Prod./Tu Vas Voir Prod.
Produzenten: Dror Shaul, Sharon Shamir, Bettina Brokemper, Philippa Kowarsky, Johannes Rexin, Edgard Tenenbaum
Regie: Dror Shaul
Buch: Dror Shaul
Kamera: Sebastian Edschmid
Schnitt: Isaac Sehayek
Musik: Tsoof Philosof, Adi Rennert
Darsteller: Tomer Steinhof (Dvir), Ronit Yudkevitch (Miri), Henri Garcin (Sephan), Shai Avivi (Avraham), Gal Zaid (Shimshon), Sharon Zuckermann (Etty), Pini Tavger (Eyal), Danielle Kitzis (Maya), Joseph Carmon (Zvi), Idit Tsur (Hanna)
Länge: 97 min
Verleih: W-film


Israel im Sommer 1974: Ein Junge rettet seine psychisch labile Mutter vor der Zwangsintegration in einem Kibbuz, übernimmt selbst Verantwortung und hilft ihr, ihre Teilnahmslosigkeit zu überwinden. Eine im Grunde vertraute Geschichte über Pubertät, Selbstvergewisserung und Abnabelung, die freilich reizvoll die soziale Utopie des Kibbuz dekonstruiert und die Konflikte in der israelischen Gesellschaft spiegelt. Ebenso nuancenreich wie die atmosphärische Lichtsetzung, Farb- und Bildkomposition ist dabei das Spiel der Hauptdarsteller.

 

FILMDIENST
0.00184s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]