bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Liebestoll im Abendrot – Tasogare
IKUTSU NI NATTE MO YARITAI OTOKO TO ONNA


38871

Japan2007
Produktion: Kokuei/Shintoho/V Paradise
Produzenten: Nakato Kinukawa, Kazuto Morita, Ichirô Usui
Regie: Shinji Imaoka
Buch: Akira Taniguchi
Kamera: Eiichi Sakuma
Schnitt: Shôji Sakai
Musik: Bito
Darsteller: Masaru Taga (Funakichi), Yasuko Namikibashi (Kazuko), Kyoko Hayami (Takako), Kenji Yoshioka (Takao), Kanako Kotani (Katsuko), Yoshiharu Fukuda (Kotaro), Kuniichi Takami (Chuji)
Länge: 64 min
Verleih: Rapid Eye Movies


Ein 65-jähriger japanischer Witwer und Schwerenöter erfährt vorübergehend neues Liebesglück mit einer gleichaltrigen, von ihren Kindern unterdrückten und aus religiösen Gründen gehemmten Frau. Auf der Folie und nach den Regeln des japanischen Sexfilmgenres der "pinku eiga" ("Pink Movie") entwickelt der Film das heikle Thema "Sex im Alter" mit Humor im Rahmen einer melancholischen Komödie mit erotischen Einlagen, aber ohne pornografische Entgleisungen. Er mündet in eine bittersüße Schlussnote, die trotz der Sexszenen einiges über die Gewichtung von Eros und Emotion im Film aussagt. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00286s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]