bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Friedliche Zeiten
UNCANNY


38901

Deutschland2008
Produktion: Royal Pony Film/Lunaris Film- und Fernsehprod./Neue Kinowelt Filmprod./Odeon Pic./BR/ARTE
Produzenten: Caroline Daube
Regie: Neele Vollmar
Buch: Ruth Toma
Kamera: Pascal Schmit
Schnitt: Florian Drechsler
Musik: Oliver Thiede
Darsteller: Katharina Schubert (Irene Striesow), Oliver Stokowski (Dieter Striesow), Nina Monka (Ute Striesow), Leonie Charlotte Brill (Wasa Striesow), Tamino Wecker (Flori Striesow), Axel Prahl (Karl), Anna Böttcher (Frau Heinckel), Doris Kunstmann (Frau Ratke), Meret Becker (Musiklehrerin)
Länge: 98 min
Verleih: Kinowelt


Nach ihrer Flucht aus der DDR hat sich eine fünfköpfige Familie Anfang der 1960er-Jahre mehr schlecht als recht im Westen eingerichtet, wobei die Frau immer wieder die Ängste und Sorgen ihrer drei Kinder schürt. Dies führt zur Trennung der Eltern und zum Versuch des Nachwuchses, die Ehe wieder zu kitten. Eine detailfreudig ausgestattete, aber recht harmlose Familienkomödie, für die das bewegte Zeitgeschehen vor allem wehmütiges Kolorit ist. Das solide gespielte Nostalgie-Kino zeigt selbst Hässliches durch den milden Schleier des Erinnerns.

 

FILMDIENST
0.00428s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]