bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Mann meines Lebens
HOMME DE SA VIE


38921

Frankreich/Italien2006
Produktion: Pan Européenne Production/France 3 Cinéma/Rhône-Alpes Cinéma/StudioUrania
Produzenten: Philippe Godeau
Regie: Zabou
Buch: Zabou, Agnès de Sacy
Kamera: Michel Amathieu
Schnitt: Richard Marizy
Darsteller: Bernard Campan (Frédéric), Charles Berling (Hugo), Léa Drucker (Frédérique), Jacqueline Jehanneuf (Jacqueline), Eric Prat (Guillaume), Niels Lexcellent (Arthur), Anna Chalon (Capucine), Antonin Chalon (Mathieu)
Länge: 114 min
Verleih: ProFun Media/JMH (Schweiz)


Ein Gespräch mit seinem homosexuellen Nachbarn, der sich freimütig zu seiner Neigung bekennt, stürzt einen scheinbar glücklichen Familienvater in eine Identitätskrise, die ihn seine eigene Sexualität in Frage stellen lässt und existenzielle Gedanken über Liebe, Hass, Einsamkeit, Verantwortung und Tod auslöst. Ein auf mehreren Zeit- und Bezugsebenen spielerisch angesiedelter Film, der von der hohen Inszenierungskunst seiner Regisseurin zeugt und dessen Darsteller ihren Charakteren ein glaubhaftes Leben verleihen

 

FILMDIENST
0.00217s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]