bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


love, peace & beatbox
SETA


38922

Deutschland2007
Produktion: Karl Handke Filmprod.
Produzenten: Volker Meyer-Dabisch, Karl Handke
Regie: Volker Meyer-Dabisch
Buch: Volker Meyer-Dabisch
Kamera: Andreas Gockel, Ralph Netzer, Peter Sebera, Hendrick Lier
Schnitt: Volker Meyer-Dabisch
Musik: Ryuichi Sakamoto
Darsteller: Michael Pitt (Hervé Joncour), Keira Knightley (Hélène Joncour), Alfred Molina (Baldabiou), Kôji Yakusho (Hara Jubei), Chiara Stampone (Béatrice Berbek)
Länge: 70 min
Verleih: Wild Style


Ein informativer Dokumentarfilm über die musikalische Spielart des Beatboxing. Die scheinbar unsichtbare Kamera folgt den Lippen- und Soundakrobaten in die Proberäume, montiert Interviews und Konzertausschnitte der deutschen Beatbox-Meisterschaften zu einem audiovisuellen Erlebnis, das weniger durch eine reizvolle Inszenierung als durch Nähe zur Szene besticht.

 

FILMDIENST
0.00299s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]