bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Neulich in Belgien
AANRIJDING IN MOSCOU


38943

Belgien2008
Produktion: A Private View
Produzenten: Jean-Claude Van Rijckeghem
Regie: Christophe Van Rompaey
Buch: Jean-Claude Van Rijckeghem, Pat van Beirs
Kamera: Ruben Impens
Schnitt: Alain Dessauvage
Musik: Tuur Florizoone
Darsteller: Barbara Sarafian (Matty), Jurgen Delnaet (Johnny), Johan Heldenbergh (Werner), Anemone Valcke (Vera), Sofia Ferri (Fien), Julian Borsani (Peter), Bob de Moor (Jacques), Jits van Belle (Nicky)
Länge: 102 min
Verleih: Senator


Eine belgische Angestellte und Mutter Mitte Vierzig, die von ihrem Mann verlassen wurde, lernt einen 14 Jahre jüngeren LKW-Fahrer kennen. Anfangs widersetzt sie sich dessen ungestümen Avancen, lässt sich dann aber auf die unmöglich erscheinende Beziehung ein. Ein von herber Alltagsrealität durchzogener Liebesfilm, der durch seine unverkrampfte Mischung aus komödiantischen und dramatischen Momenten beeindruckt, wobei die Tiefe menschlicher Gefühle ausgelotet wird, ohne die Geschichte intellektuell zu überfrachten.

 

FILMDIENST
0.00217s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]