bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Novemberkind


39012

Deutschland2008
Produktion: Sommerhaus Filmprod./SWR/Filmakademie Baden-Württemberg/Cineplus/Filmemacher Prod.
Produzenten: Jochen Laube
Regie: Christian Schwochow
Buch: Heide Schwochow, Christian Schwochow
Kamera: Frank Lamm
Schnitt: Christoph Wermke
Musik: Daniel Sus
Darsteller: Anna Maria Mühe (Inga / Anne), Ulrich Matthes (Robert), Christine Schorn (Oma Christa), Hermann Beyer (Opa Heinrich), Jevgenij Sitochin (Juri), Ilja Pletner (junger Juri), Thorsten Merten (Alexander), Adrian Topol (junger Alexander), Christina Drechsler (Steffi), Steffi Kühnert (Kerstin), Juliane Köhler (Claire)
Länge: 95 min
Verleih: Schwarz Weiss


Eine bei den Großeltern aufgewachsene junge Frau aus Mecklenburg macht sich auf die Suche nach ihrer toten Mutter, die angeblich am Bodensee leben soll. Ein undurchsichtiger Literaturprofessor aus Konstanz behauptet dies jedenfalls. Ein verhaltenes, gewagt konstruiertes Melodrama über eine deutsch-deutsche Tragödie, getragen von einer überzeugenden Hauptdarstellerin und einer anspruchsvollen Dramaturgie, die verschiedene Handlungs- und Zeitebenen zu einer intellektuell herausfordernden Geschichte verknüpft, in der immer wieder der Wahrheitsgehalt von Erinnerungen hinterfragt wird.

 

FILMDIENST
0.00198s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]