bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Tag, an dem die Erde stillstand
DAY THE EARTH STOOD STILL


39055

USA2008
Produktion: Twentieth Century-Fox/Earth Canada Prod.
Produzenten: Paul Harris Boardman, Gregory Goodman, Erwin Stoff
Regie: Scott Derrickson
Buch: David Scarpa
Kamera: David Tattersall
Schnitt: Wayne Wahrman
Musik: Tyler Bates
Darsteller: Keanu Reeves (Klaatu), Jennifer Connelly (Dr. Helen Benson), Jaden Smith (Jacob Benson), John Cleese (Dr. Barnhardt), John Hamm (Dr. Granier), Kathy Bates (Regina Jackson), Aaron Douglas (Sgt. Winter), Juan Riedinger (William), Alisen Down
Länge: 103 min
Verleih: Fox


Remake des gleichnamigen Science-Fiction-Klassikers aus dem Jahr 1951, in dem ein Außerirdischer auf die Erde kommt, um die Menschen zum Frieden zu mahnen und ein Ultimatum zu stellen. Der neue Film versäumt es, die Kritik an menschlichen Missständen, die das Original vor dem Hintergrund des Kalten Krieges formulierte, glaubwürdig zu aktualisieren. Eine dialogarme, auch visuell nicht überbordende, leidlich unterhaltsame Revision der Vorlage, deren pazifistische Botschaft unterlaufen wird, da die Mahnung zum Frieden mit einem strafenden Zerstörungsszenario koppelt ist.

 

FILMDIENST
0.00226s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]