bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Das Morphus-Geheimnis


39121

Deutschland2008
Produktion: Provobis Film
Produzenten: Jürgen Haase, Thomas Teubner
Regie: Karola Hattop
Buch: Andrzej Maleszka
Kamera: Sebastian Richter
Schnitt: Karola Mittelstädt
Musik: Moritz Denis, Eike Hosenfeld
Darsteller: Jonas Hämmerle (Nicki), Michael Roll (Nickis Vater), Oliver Korittke (Max), Arndt Schwering-Sohnrey (Kwapisch), Charlotte Crome (Nickis Mutter), Magalie Greif (Marta), Nadine Schori (Hotelmanagerin), Wiebke Kayser (Martas Mutter), Christian Wewerka (Notar)
Länge: 90 min
Verleih: Progress


Ein zehnjähriger Junge reist in den Weihnachtsferien mit seinem Vater in die verschneiten Berge, wo er es in einem feudalen Hotel mit einem Dieb zu tun bekommt. Der will mit Hilfe magischer Noten, die Ludwig van Beethoven komponierte und alle, die sie hören, in Tiefschlaf versetzen, die Hotelgäste ausrauben. Turbulent-fröhlicher Kinderfilm, der eher auf veräußerlichte Slapstick-Mechanik als auf märchenhaften Charme und eine psychologisch glaubwürdig entwickelte kindliche Hauptfigur setzt.

 

FILMDIENST
0.00214s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]