bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Nick und Norah – Soundtrack einer Nacht
NICK AND NORAH'S INFINITE PLAYLIST


39141

USA2008
Produktion: Mandate Pic./Depth of Field
Produzenten: Kerry Kohansky, Andrew Miano, Chris Weitz, Paul Weitz
Regie: Peter Sollett
Buch: Lorene Scafaria
Kamera: Tom Richmond
Schnitt: Myron I. Kerstein
Musik: Mark Mothersbaugh
Darsteller: Michael Cera (Nick), Kat Dennings (Norah), Aaron Yoo (Thom), Rafi Gavron (Dev), Ari Graynor (Caroline), Alexis Dziena (Tris)
Länge: 89 min
Verleih: Sony


Zwei New Yorker High-School-Kids, deren gemeinsamer Musikgeschmack ihre Seelenverwandschaft andeutet, müssen über viele Verwicklungen zueinander finden, bei denen Ex-Partner, Bandmitglieder und die Suche nach einem geheimen Indie-Pop-Konzert eine Rolle spielen. Der dramaturgisch schwache Musikfilm leidet darunter, dass seine Handlung allzu lieblos um den Soundtrack angesagter Indie-Bands konstruiert ist. Die wenige gelungenen Momente wurden von geschmacklosen Humor-Einlagen weggefegt.

 

FILMDIENST
0.00368s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]