bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Torpedo


39185

Deutschland2008
Produktion: credo: film
Produzenten: Susann Schimk, Jörg Trentmann
Regie: Helene Hegemann
Buch: Helene Hegemann
Kamera: Kathrin Krottenthaler
Schnitt: Daniela Boch, Angelika von Chamier
Musik: Der lustige Clown
Darsteller: Alice Dwyer, Jule Böwe, Caroline Peters, Agon Ramadani, Matthias Matschke, Mira Partecke, Katharina Saalfrank, Sebastian Baumgarten
Länge: 42 min
Verleih: Filmgalerie 451


Eine junge Frau zieht nach dem Selbstmord ihrer Mutter zu ihrer Tante nach Berlin, wo sie auf eine Szene überspannt-exzentrischer, in Eitelkeiten und Aggressionen verstrickter Theaterleute trifft. Ein formal bestechendes Debüt, das spielerisch immer wieder die filmische Illusion durchbricht, etwa durchs Aus-der-Rolle-Fallen der hervorragenden Darsteller, durch Asynchronitäten zwischen Bild und Ton und eine achronologische Erzählstruktur. Dabei gelingt der jungen Regisseurin ein erfrischender Blick auf eine "linksresignative" Erwachsenenwelt, der sie souverän zwischen Slapstick und Poesie den Spiegel vorhält.

 

FILMDIENST
0.00201s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]