bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Snow
SNIJEG


39222

Bosnien und Herzegowina/Deutschland/Frankreich/Iran2008
Produktion: Mamafilm/Documentary & Experimental Film Center/Les Filmes d'Après-midi/Rohfilm
Produzenten: Alma Tataragic, Benny Drechsel, Karsten Stöter, Jasmin Durakovic, François d'Artemare
Regie: Aida Begic
Buch: Aida Begic, Elma Tataragic
Kamera: Erol Zubcevic
Schnitt: Miralem Zubcevic
Musik: Igor Camo
Darsteller: Zana Marjanociv (Alma), Jasna Beri (Nadija), Sadzida Setic (Jasmina), Vesna Masic (Safija), Emir Hadzihafizbegovic (Dedo), Irena Mulamuhic (Nana), Jelena Kordic (Sabrina)
Länge: 100 min
Verleih: mîtosfilm


Nach dem Krieg sind in einem abgeschiedenen Dorf im Osten Bosniens nur noch sechs Frauen, ein alter Mann und ein Kind übrig geblieben. Als ein internationaler Investor auftaucht, kommen Verdrängtes, Zorn und die Erfahrung der Wehrlosigkeit wieder hoch. Mit organischer Dramaturgie und nuancenreichem, verhaltenem Schauspiel zeigt der Film den Widerspruch zwischen der Reinheit der Natur und den traumatisierten Seelenlandschaften ihrer Bewohner. Ohne große Worte porträtiert der Film Anspannung und Überlebenswillen, Trauerarbeit und Wiederkehr des Verdrängten.

 

FILMDIENST
0.00639s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]