bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die Frau des Anarchisten
MUJER DEL ANARQUISTA


39244

Deutschland/Spanien/Frankreich2008
Produktion: P'Artisan Film/ZIP Films/KV Ent./Ciné Boissière/BR/TVE/TV 3 Televisío de Catalunya/ARTE
Produzenten: Marie Noëlle, Peter Sehr, Norbert Llaras, Jordi Rediu, Philippe Planells, Chris Ouwinga, Darryn Welch
Regie: Marie Noëlle, Peter Sehr
Buch: Marie Noëlle
Kamera: Jean-François Robin
Schnitt: Luis de la Madrid
Musik: Zacarías M. de la Riva
Darsteller: Juan Diego Botto (Justo), María Valverde (Manuela), Nina Hoss (Lenin), Alba Barragán (Paloma mit 4-5), Ainoa Ruiz (Paloma mit 6-8), Ivana Baquero (Paloma mit 14-48), Irene Visedo (erwachsene Paloma), Edgar Sehr (Justo Junior), Jean-Marc Barr (Pierre), Laura Morante (Lucienne)
Länge: 122 min
Verleih: Zorro


Vor dem Hintergrund des spanischen Bürgerkriegs entwickelte Geschichte um eine Frau, deren innig geliebter Mann als Widerstandskämpfer gegen den Faschismus viele Jahre von ihr getrennt ist. Die Stringenz der Handlung leidet jedoch unter zu vielen Nebensträngen, wobei Überblendungen, die Schicksale und Schauplätze verbinden, Gleichzeitigkeit und gleiche Bedeutung vorgeben, ohne die Fülle der Fakten, Personen, Orte und Erzählperspektiven dramaturgisch sinnvoll einzubinden, sodass das eigentliche Thema, die unverbrüchliche Liebe, aus dem Fokus gerät. (teils O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.002s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]