bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Public Enemy No. 1 – Mordinstinkt
MESRINE: L'ENNEMI PUBLIC N° 1


39250

Frankreich/Kanada2008
Produktion: La Petite Reine/M6 Films/Pathé
Produzenten: Thomas Langmann, Maxime Rémillard, André Rouleau
Regie: Jean-François Richet
Buch: Abdel Raouf Dafri
Kamera: Robert Gantz
Schnitt: Bill Pankow, Hervé Schneid
Musik: Marco Beltrami, Marcus Trumpp
Darsteller: Vincent Cassel (Jacques Mesrine), Cécile de France (Jeanne Schneider), Gérard Depardieu (Guido), Roy Dupuis (Jean-Paul Mercier), Gilles Lellouche (Paul), Elena Anaya (Sofia), Michel Duchaussoy (Mesrines Vater), Myriam Boyer (Mesrines Mutter), Florence Thomassin (Sarah)
Länge: 114 min
Verleih: Central


Kino-Zweiteiler über Jacques Mesrine, einen berüchtigten Bankräuber, Mörder und Ausbrecherkönig, der durch seine im Gefängnis verfasste Autobiografie Kultstatus erlangte und 1979 in Paris erschossen wurde. Das vierstündige Bio-Pic verzichtet in seiner Darstellung der Verbrecherkarriere Mesrines auf eine psychologische Ausleuchtung der extrem geltungssüchtigen Hauptfigur wie auch auf eine Einordnung in den politischen Zeitkontext. Ein trotz drastischer Gewaltszenen weitgehend konventioneller Actionfilm, der eine Vielzahl von Ereignissen aneinanderreiht, ohne eine eigene Haltung zum Gezeigten zu wagen.

 

FILMDIENST
0.00245s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]