bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Wind zieht seinen Weg
E L'AURA FAI SON VIR


39271

Italien2006
Produktion: Aranciafilm/Imago Orbis Audiovisivi
Produzenten: Simone Bachini, Mario Chemello, Giorgio Diritti
Regie: Giorgio Diritti
Buch: Giorgio Diritti, Fredo Valla
Kamera: Roberto Cimatti
Schnitt: Edu Crespo, Giorgio Diritti
Musik: Marco Biscarini, Daniele Furlati
Darsteller: Thierry Toscan (Philippe Héraud), Alessandra Agosti (Chris Héraud), Dario Anghilante (Costanzo, der Bürgermeister), Giovanni Foresti (Fausto), Caterina Damiano (Emma), Giancomino Allais, Daniele Mattalia, Ines Cavalcanti, Kevin Chiampo
Länge: 114 min
Verleih: Kairos


In einem Dorf in den piemonteser Alpen, dessen Bevölkerung allmählich überaltert, da die Jungen abwandern, findet ein französischer Hirte mit seiner Familie und seinen Ziegen ein neues Zuhause. Zunächst unterstützen die Einheimischen die Neuankömmlinge, doch bald treten erste Spannungen auf. Mit dokumentarischer Neugier und mit Hilfe von Laiendarstellern in den Nebenrollen entwirft der Film ein eindrucksvolles Porträt des ländlichen Lebens, das einen wachen Blick für dessen Schönheiten, aber auch für seine inneren Brüche beweist. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00212s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]