bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Tangerine
TANGERINE


39272

Deutschland/Marokko2008
Produktion: Filmgalerie 451/Kasbah-Film/ZDF (Das kleine Fernsehspiel)
Produzenten: Frieder Schlaich, Karim Debbagh
Regie: Irene von Alberti
Buch: Irene von Alberti
Kamera: Birgit Möller
Schnitt: Silke Botsch
Musik: Zeid Hamdan
Darsteller: Sabrina Ouazani (Amira), Nora von Waldstätten (Pia), Alexander Scheer (Tom), Naima Bouzid (Neshua), Nohad Sabri (Mimita), Said Bey (Karim), Saidaa Lachir (Malika), Kawtar Hadine (Nawal), Till Trenkel (Hannes)
Länge: 100 min
Verleih: Filmgalerie 451


Ein deutsches Paar lernt in Tanger eine junge Marokkanerin kennen, die von zu Hause geflohen ist, um einer Verheiratung zu entgehen und Tänzerin zu werden. Die Berlinerin lässt es geschehen, dass die Fremde eine Affäre mit ihrem Partner beginnt, um dessen Loyalität auf die Probe zu stellen; diese wiederum hofft, mit Hilfe der Deutschen ihrem frauenfeindlichen Umfeld entkommen zu können. Ein ebenso sinnlich wie hintersinnig entwickelter Film über deutsche Orient-Imaginationen und den "Clash" zweier Lebenswelten mit unterschiedlichen Mentalitäten und Erwartungen, wobei beide Seiten differenziert ausgeleuchtet werden, nicht zuletzt auch dank starker Darsteller.

 

FILMDIENST
0.00227s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]