bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Che – Guerrilla
CHE - PART TWO: GUERILLA


39383

Frankreich/Spanien/USA2008
Produktion: Wild Bunch/Laura Bickford Prod./Morena Films/Telecino/Estudios Picasso/Section Eight
Produzenten: Benicio Del Toro, Laura Bickford
Regie: Steven Soderbergh
Buch: Peter Buchanan, Steven Soderbergh, Ben Van Der Veen
Kamera: Peter Andrews
Schnitt: Pablo Zumárraga
Musik: Alberto Iglesias
Darsteller: Benicio Del Toro (Ernesto 'Che' Guevara de la Serna), Rodrigo Santoro (Raul Castro), Demián Bichir (Fidel Castro), Catalina Sandino Moreno (Aleida Guevara), Yul Vázquez (Alejandro Ramirez), Jorge Perugorría (Joaquin), Kahlil Mendez (Urbano), Franka Potente (Tania), Joaquim de Almeida (Präsident Barrientos), Lou Diamond Phillips (Mario Monje), Marc-André Grondin (Regis Debray), Jordi Mollà (Captain Vargas), Carlos Bardem (Moises Guevara), Eduard Fernández (Ciro Algaranaz)
Länge: 133 min
Verleih: Central/Ascot Elite (Schweiz)


Zweiter Teil eines Porträts Ernesto "Che" Guevaras. Der Film konzentriert sich auf dessen Versuch, die kubanische Revolution nach Bolivien zu tragen, das Scheitern dieser Pläne und Guevaras Tod. Der Film basiert auf den "Bolivianischen Tagebüchern" Guevaras, doch Drehbuch wie Inszenierung bemühen sich darum, den Stoff von seinem ideologischen Impetus zu lösen. Das führt allerdings dazu, dass zentrale politische Implikationen unter den Tisch fallen und die Hauptfigur wie auch Nebenfiguren trotz guter Darsteller weitgehend profil- und farblos bleiben. Auch formal weniger ambitioniert als der erste Teil, gelingt dem Film kein neuer Blick auf Guevara und dessen Ende in Bolivien.

 

FILMDIENST
0.00246s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]