bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The Edge of Love – Was von der Liebe bleibt
EDGE OF LOVE


39391

Großbritannien2008
Produktion: Capitol Films/Rainy Day Films/Sarah Radclyffe Prod./Wales Creative IP Fund/Prescience Film Fund/BBC Films
Produzenten: Rebekah Gilbertson, Sarah Radclyffe, Bill Godfrey, Huw Penalt Jones
Regie: John Maybury
Buch: Sharman MacDonald
Kamera: Jonathan Freeman
Schnitt: Emma E. Hickox
Musik: Angelo Badalamenti
Darsteller: Keira Knightley (Vera Phillips), Sienna Miller (Caitlin Thomas), Cillian Murphy (William Killick), Matthew Rhys (Dylan Thomas), Simon Armstrong (Wilfred Hosgood), Ben Batt (Sergeant), Geoffrey Beevers (Standesbeamter), Rachel Bell (Hebamme), Paul Brooke (Mr. Justice Singleton)
Länge: 110 min
Verleih: Koch Media


Drama um die Frauen im Leben des walisischen Dichters Dylan Thomas. Als dieser heiratet, bleibt ein enges Band zwischen ihm und seiner Jugendliebe bestehen. Auch zwischen Ehefrau und ehemaliger Geliebter entwickelt sich eine tiefe Freundschaft. Doch während des Zweiten Weltkriegs, als der Ehemann der mittlerweile auch verheirateten Geliebten an die Front muss, gewinnt das Beziehungsgeflecht wieder an Brisanz. Stilistisch ambitioniertes Drama, das inhaltlich wie inszenatorisch jedoch unentschlossen zwischen Biopic, Liebes- und Kriegsdrama bzw. dem Porträt einer Frauenfreundschaft changiert. Trotz interessanter Ansätze in der Figurenzeichnung wirkt die bewusste Stilisierung eher disparat und dekorativ denn erzählerisch überzeugend.

 

FILMDIENST
0.00304s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]