bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der gelbe Satin


39494

Deutschland2008
Produktion: Sonfilm
Produzenten: Güler Balaban, Özalp Çoban
Regie: Mehmet Çoban
Buch: Hatice Balaban-Çoban, Özalp Çoban
Kamera: Oliver Soravia
Schnitt: Bilbo Calvez, Dirk Böll
Musik: Betin Günes
Darsteller: Hatice Balaban-Çoban (Maria Schäfer), Anton Algrang (Jan Berger), Menderes Samancilar (Galip), Lisa Hahn (Esra Schäfer), Mark Zak (Bilal Sahin), Bülent Sharif (Halil Göksel), Eralp Uzun (Mahmut), Daniel Mutlu (Martin), Irfan Kars (Imam Muhammed Aziz)
Länge: 90 min
Verleih: Sonfilm


Eine Kölner Taxifahrerin hat ihren türkischen Namen nach schrecklichen Erlebnissen in einer arrangierten Ehe abgelegt und mit ihm auch alles andere, was sie an ihre beengende Herkunft erinnert. Deshalb will sie ihre pubertierende Tochter von türkisch-religiösen Kreisen fern halten. Ein spannendes, klug entwickeltes Drama, das allerdings mit einem Krimiplot um Dönerfleisch und dunkle Geschäfte verwoben ist, was den interessanten Diskurs über Berührungsängste der "Deutschtürken" mit dem Islam all zu sehr auf "Tatort"-Fernsehformat reduziert. (Türk.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00273s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]