bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Unter Bauern – Retter in der Nacht


39525

Deutschland/Frankreich2008
Produktion: FilmForm Köln/Pandora Filmprod./3L Filmprod./Acajou Films/WDR/arte
Produzenten: Joachim von Mengershausen, Karl Baumgartner, Werner Wirsing, Pascal Judelewicz
Regie: Ludi Boeken
Buch: Otto Jägersberg, Imo Moszkowicz, Heidrun Schleef
Kamera: Dani Schneor
Schnitt: Suzanne Fenn
Musik: Martin Meissonnier
Darsteller: Veronica Ferres (Marga Spiegel), Armin Rohde (Menne Spiegel), Louisa Mix (Karin Spiegel), Margarita Broich (Frau Aschoff), Martin Horn (Herr Aschoff), Lia Hoensbroech (Anni Aschoff), Tjard Krusius (Emmerich Aschoff), Kilian Schüler (Florian Aschoff), Marlon Kittel (Klemens Aschoff), Veit Stübner (Herr Pentrop), Nova Meierhenrich (Frau Pentrop)
Länge: 100 min
Verleih: 3L Filmverleih


Ein jüdischer Pferdehändler flieht 1943 kurz vor dem Abtransport in die Todesfabriken im Osten mit Frau und Tochter aufs Land, wo sie bei einem Bauern im Münsterland unterkommen. Beide Männer verbindet eine Kameradschaft, die bis in die Schützengräber des Ersten Weltkriegs zurückreicht. Isoliert von der Außenwelt, überlebt die Familie in Kammern und auf Dachböden wechselnder Höfe. Geradlinig entwickeltes, mit psychologisch klugen Momentaufnahmen angereichertes Drama nach authentischen Erinnerungen. Inszenatorisch eher holprig, krankt der Film zwar an unnötigen Vereinfachungen, berührt aber nachhaltig durch hervorragende Schauspieler sowie die betonte Nüchternheit im Umgang mit dem Sujet.

 

FILMDIENST
0.00333s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]