bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The Man From London
HOMME DE LONDRES


39570

Ungarn/Frankreich/Deutschland2007
Produktion: TT Filmműhely/13 Prod./Cinema Soleil/Von Vietinghoff Filmprod./Black Forest Films
Produzenten: Humbert Balsan, Christoph Hahnheiser, Paul Saadoun, Gábor Téni, Joachim von Vietinghoff, Miriam Zachar
Regie: Béla Tarr
Buch: Béla Tarr, László Krasznahorkai
Kamera: Fred Kelemen
Schnitt: Ágnes Hranitzky
Musik: Mihály Vig
Darsteller: Miroslav Krobot (Maloin), Tilda Swinton (Camélia), Ági Szirtes (Mrs. Brown), János Derzsi (Brown), Erika Bók (Henriette), Gyula Pauer (Kellner), István Lénárt (Morrison), Kati Lázár (Frau des Metzgers)
Länge: 132 min
Verleih: Basis


Ein Gleisrangierer wird eines nachts Zeuge eines Mordes und kommt dadurch an einen Geldkoffer. Doch der unerwartete Reichtum hilft ihm nicht, seinen deprimierenden Lebensverhältnissen zu entkommen. Nach einem Kriminalroman von Georges Simenon entwirft der Film eine an den Film noir erinnernde Geschichte, deren kriminalistische Elemente sich aber aufs erzählerische Skelett beschränken, während die eigentliche Spannung aus den inneren Konflikten der Hauptfigur entsteht. In kontrastreichen Schwarz-Weiß-Bildern, die bisweilen mehr grafisch als gegenständlich wirken, und hypnotischen Kamerabewegungen entsteht dabei die pessimistisch-existenzialistische Zustandsbeschreibung einer von Hoffnungslosigkeit und Einsamkeit geprägten Welt.

 

FILMDIENST
0.00467s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]