bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Herrenkinder


39624

Deutschland/Österreich2009
Produktion: neue pegasos filmproduktion/Extrafilm/ZDF-arte
Produzenten: Ernst Szebedits, Elena Trifonova, Lukas Stepanik
Regie: Eduard Erne, Christian Schneider
Buch: Eduard Erne, Christian Schneider
Kamera: Harald Schmuck
Musik: Peter Kaizar
Länge: 95 min
Verleih: Edition Salzgeber


Dokumentarfilm über ehemalige "Napola"-Zöglinge, die während des Nationalsozialismus als zukünftige Elite ausgebildet werden sollten. Neben Prominenten wie Hellmuth Karasek und Theo Sommer, die ihre Erinnerungen an die Schulzeit aufleben lassen, fokussiert der Film auf das Schicksal zweier Familien, deren Väter "Napola"-Zöglinge waren. Spannend und aufschlussreich in den einzelnen Interviews, stört die Einbindung der Materialien in eine filmische Struktur, die über die Tonebene sowie die Montage von Archivbildern allzu forciert die "Geisterhaftigkeit" des NS-Erbes vermitteln will und dabei eher irritiert als glaubwürdig erscheint.

 

FILMDIENST
0.00432s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]