bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Gamer
GAMER


39668

USA2009
Produktion: Lakeshore Ent.
Produzenten: Gary Lucchesi, Tom Rosenberg, Skip Williamson, Richard S. Wright
Regie: Mark Neveldine, Brian Taylor
Buch: Mark Neveldine, Brian Taylor
Kamera: Ekkehart Pollack
Schnitt: Peter Amundson, Fernando Villena
Musik: Robb Williamson, Geoff Zanelli
Darsteller: Gerard Butler (Kable), Michael C. Hall (Ken Castle), Amber Valletta (Angie), Kyra Sedgwick (Gina Parker Smith), Zoë Bell (Sandra), Milo Ventimiglia (Rick Rape), John Leguizamo (Freek), Chris "Ludacris" Bridges (Humanz Brother)
Länge: 94 min
Verleih: Universum


Ein unschuldig Verurteilter tritt in einem perversen Spiel an, bei dem inhaftierte Kriminelle wie Computerspielfiguren gegeneinander kämpfen. Er will den Erfinder des Spiels töten und seine Frau retten, die in einem anderen "Spiel" sexuell missbraucht wird. Aufwändig inszenierter Actionfilm, der seine vorgeblich kritische Auseinandersetzung mit gewaltverherrlichenden Computerspielen durch ausschweifend-sadistische Exzesse konterkariert. Die brutalen, hektisch inszenierten Gewalteinlagen werden dabei regelrecht zelebriert.

 

FILMDIENST
0.0024s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]