bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Can Go Through Skin
KAN DOOR HUID HEEN


39698

Niederlande2009
Produktion: Rots Filmwerk/NF1 Prod./NPS
Produzenten: Esther Rots, Hugo Rots, Trent
Regie: Esther Rots
Buch: Esther Rots
Kamera: Lennert Hillege
Schnitt: Esther Rots
Musik: Dan Geesin
Darsteller: Rifka Lodeizen (Marieke), Wim Opbrouck (John), Chris Borowski (Pizzamann), Elisabeth van Nimwegen (Siska), Tina de Bruin (Aniek), Mattijn Hartemink (Klaas), Roel Goudsmit (Herfst)
Länge: 94 min
Verleih: arsenal institut


Eine junge Frau wird von ihrem Geliebten verlassen und kurz darauf auch noch das Opfer eines brutalen Überfalls. Traumatisiert flieht sie aufs Land und versucht einen radikalen Neuanfang. Psychologisches Drama, das die schwankende seelische Verfassung der Hauptfigur in ihrem Ringen mit Angst und Ohnmachtsgefühlen fast körperlich nachvollziehbar macht. Der Versuch, Innen- und Außerwahrnehmung ineinander fließen zu lassen, gerät mitunter allzu zeichenhaft, schmälert jedoch kaum das intensive Porträt.

 

FILMDIENST
0.00171s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]