bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die zwei Leben des Daniel Shore


39711

Deutschland/Marokko2009
Produktion: Zum Goldenen Lamm Filmproduktion/Starhaus Filmprod./Kasbah Films Tangiers/Jan C. Pyttel/HR-Arte/BR
Produzenten: Rüdiger Heinze, Rainer Kölmel, Karim Debbagh
Regie: Michael Dreher
Buch: Michael Dreher
Kamera: Ian Blumers
Schnitt: Wolfgang Weigl
Musik: Lorenz Dangel
Darsteller: Nikolai Kinski (Daniel Shore), Katharina Schüttler (Elli), Morjana Alaoui (Imane), Sean Gullette (Henry Porter), Judith Engel (Frau Kowalski), Matthias Matschke (Günther Feige), Bernd Tauber (Prof. Hübner), Lukas Muckenfuß (Martin), Susana Fernandes-Genebra (Mutter von Martin)
Länge: 95 min
Verleih: Kinowelt


Ein Aufenthalt in Tanger endet für einen jungen Deutsch-Amerikaner tragisch, als ein kleiner Junge ums Leben kommt. Zurück in Deutschland, zieht er in ein Mietshaus in Stuttgart, wo die Erinnerungen an Tanger und die kafkaeske Seltsamkeit der Hausbewohner dafür sorgen, dass der junge Mann zunehmend den Blick für die Realität verliert und sich in seinen inneren Bildern zu verlieren droht. Ambitioniertes Drama, das durch die atmosphärisch stimmige Inszenierung sowie überzeugende Darsteller für sich einnimmt, auch wenn die gewagte Dramaturgie mitunter etwas konfus anmutet.

 

FILMDIENST
0.00229s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]